Born to explore

sendet uns eure Vision & gewinnt außergewöhnliche Weltraum-Preise

Wir haben bereits E-Mails an alle Gewinnern und Gewinner gesendet! Herzliche Gratulation!

 

Der erste Mensch, der auf Mars landen wird, ist schon geboren. Daher schreiben die ASE und das ÖWF den „Born to Explore“-Wettbewerb aus – Volks-/MittelschülerInnen und StudentInnen sind eingeladen, uns ihre Vision zu zeigen, wohin uns die Erkundung des Weltraums führen wird. Erzähle 100 Astronautinnen und Astronauten, was die nächsten Schritte sind und wohin die Reise gehen soll.

Richtlinien für Born to Explore

  • Teilnahmeberechtigt sind SchülerInnen und Studierende im Alter von 6 bis 25 Jahren an österreichischern Schulen und Universitäten.
  • Es können Einzelarbeiten oder Gruppenarbeiten bis maximal 3 Personen eingereicht werden
  • Zum Wettbewerbsthema „Born to Explore / Geboren um zu Erforschen“ sendet uns je nach Alterskategorie eurer Visionen / Vorstellungen zu:
    • 18 – 25 Jahre: Forschungsthema nach eigener Wahl (z.B. aus Bereichen Planetenkunde, Raumfahrt, Astrobiologie, interplanetare Kommunikation, …)
      als Videos (max. 1 Min.), Bilder, Gedichte, Artikel etc.
      nur auf Englisch
      Beispielthemen
    • 12 – 17 Jahre: Besiedlung
      Wie würdest du einen nicht-erdähnlichen Planeten besiedeln? Vorausgesetzt der Planet ist extrem kalt/heiß, Wasserplanet, vulkanisch, ….  Nicht vergessen, Menschen haben auch Hunger und andere Bedürfnisse!
      als Videos (max. 3 Min.), Bilder, Gedichte, Artikel etc.
      auf Englisch oder Deutsch
    • 6 – 11 Jahre: Wie stellst du dir dein Raumschiff vor, mit dem du in 30 Jahren das All erforscht? Was muss alles dabei sein, damit dir diese Reise gefällt?
      als Bilder, Gedichte, Artikel
      auf Englisch oder Deutsch
  • Einsendeschluss: 15.09.2016

Wir freuen uns auf eure Beiträge unter

14.06.2016
Born to Xplore Flyer
(2.07 MB pdf)

Gebt bei eurer Einsendung bitte den Namen euer Schule oder Universität und das Bundesland an, sowie sendet uns einen Link zu euren Videos (bei YouTube, deinem Blog, Flickr, Soundcloud, etc.), sobald sie größer als 3 MB sind.
Vielen Dank!

Preise

ESA EAC (c) ESA (D.Baumbach)

Erster Preis

Eine exklusive, zweitägige Tour am Europäischen Astronautenzentrum der ESA für den Gewinner oder die Gewinnerin und eine Begleitperson. Ihr besucht die Trainingseinrichtungen, in denen sich Astronauten auf ihre Missionen vorbereiten, dort trefft ihr die Raumfahrer und erlebt einen Blick hinter die Kulissen der bemannten Raumfahrt. Dieser Preis wird bei der Preisverleihungsgala am 04. Oktober 2016 in Wien verliehen.

ASE2015 Sweden Community Day (c) Henrik-Palmberg

Gewinn einen Astronauten

Wie wäre es mit einem Schulbesuch durch einen Astronauten an eurer Schule? Während des Community Days am 05. Oktober 2016 entsenden wir Astronauten in ganz Österreich – was wäre, wenn aufgrund deiner Einreichung eine Astronautin/ein Astronaut deine Schule besucht?

ASE2015 Sweden Community Day (c) Mot nya höjde

Meet & Greet

Lust auf ein Treffen mit einem Menschen, der schon mal die Erde verlassen hat? Wie wäre es mit einem Erinnerungsfoto und der Möglichkeit für ein persönliches Gespräch wo man über die persönlichen Erfahrungen in der Erdumlaufbahn plaudert? Die Gewinner haben die Möglichkeit für ein Treffen im jeweiligen Bundesland und verbringen Zeit mit den Astronautinnen und Astronauten am 05. Oktober 2016.

ase2016_logo

Goodie-Bags und Give-Aways

Gewinnen Sie Missionsabzeichen und ASE2016 Kongress-Aufnäher, Anstecker, Polo-Shirts und vieles mehr!